Beste Spieler der EndrundeFriderike Schlenker und Lukas Stumpf räumten gleich zwei Individualpreise ab. ...

Niklas Wellen in die HILDer Krefelder wurde kurzfristig von den Delhi Waveriders unter Vertrag genommen ...

Mülheim holt den EuropacupDie Uhlen bezwingen die Wiener Arminen im Finale knapp mit 3:2 (1:1). ...

Jugend-DM: Quali männlichMännlicher Nachwuchsbereich sucht Teilnehmer an Deutschen Hallenmeisterschaften ...

····

Beste Spieler der Endrunde

05.02.2017 - Neben der Ehrung der beiden neuen deutschen Hallenmeister RW Köln (Herren) und UHC Hamburg (Damen) wurden von den anwesenden Journalisten auch die besten Spieler/Spielerinnen der MWB Final Four in Mülheim gewählt. Großes Lob erhielt außerdem Ausrichter HTC Uhlenhorst Mülheim für eine erstklassig organisierte Endrunde in der innogy-Halle.

Die Individualpreise der MWB Final Four:
Beste Spielerin der Endrunde: Friderike Schlenker (ehem. Hauschildt, HTHC)
Bester Spieler der Endrunde: Fabian Pehlke (Mannheimer HC)
Beste Torhüterin: Yvonne Frank (UHC Hamburg)
Bester Torhüter: Lukas Stumpf (Mannheimer HC)
Beste Nachwuchsspielerin: Rosa Krüger (HTHC)
Bester Nachwuchsspieler: Lukas Stumpf (Mannheimer HC)

Zudem holten sich Jonas Gomoll (RW Köln) und Friderike Schlenker (HTHC) die Preise als beste Torschützen der MWB Final Four 2017.

 

 

 

 

 

Pool-Partner

 

 

 

Reise-Partner